Geburtstagspartys

Vulkan-Dinosaurier-Kuchen

Und wieder einmal ein Becherkuchen, den ich als Vulkan getarnt habe.
Einfach, schnell und ohne viel Aufwand.

Vulkan-Dinosaurier-Kuchen

Wie wird’s gemacht

Ihr backt einen Becherkuchen in einer runden Springform eurer Wahl. Der Trick an diesem Vulkan ist es, dass ihr mehr Backpulver als beim herkömmlichen Becherkuchen verwendet. Daher springt dieser oben auf und tadaaa fertig ist unser Vulkan.
Damit dieser noch sein perfektes Aussehen bekommt habe ich ihn mit der Schokoladenglasur von Dr. Oethker überzogen. Lasst die Glasur richtig gut auskühlen.
Um das Lava zu kreieren, habe ich Puderzucker und Wasser vermengt und rote Lebensmittelfarbe verwendet. Ihr könnt auch rotes Fondant verwenden, das wirkt auf dem dunklen Kuchen noch viel besser.

Nun wenn alles getrocknet ist, könnt ihr eure Dinosaurier platzieren und fertig ist dieser einfache und lustige Vulkan-Dinosaurier-Kuchen.

Viel Spaß beim Backen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.